Samstag, 21. August 2010

Zaun am Feld

Manchmal gibt es nichts besseres, als die Stadt mit ihrer Lautstärke und Pflastersteinhärte hinter sich zu lassen und raus aufs Land zu fahren. Auf einmal erstreckt sich der Himmel weit über Felder hinweg, der Boden unter den Füßen ist weich und moosig und aus der einen umgebenden Stille entsteht unweigerlich eine innere Ruhe.



















Labels: ,

8 Kommentare:

Blogger mona-rose meinte...

wie recht du hast. schöne impressionen! vor allem die grünen türen haben es mir angetan :)

21. August 2010 um 12:40  
Blogger Majbritt meinte...

wunderbare fotos :)

21. August 2010 um 14:34  
Blogger Shirabelle meinte...

Ja das stimmt.
Obwohl ich ein Stadtkind bin und fühle mich auch absolut zu großen Städten hingezogen. Ich bin ab Sonntag in Paris und bin sehr gespannt was mich dort alles erwartet.

Dennoch ist es ein tolles Erlebnis Zeit auf dem Land zu verbringen!

Die BIlder sind schön. Besonders das Sonnenblumenbild ist toll!

Liebe Grüße
Shirabelle

21. August 2010 um 15:07  
Blogger Amélie meinte...

Du Landbursche

21. August 2010 um 19:48  
Blogger Angie Aquarius meinte...

Tolle Bilder!

Ich liebe das Münchner Umland!

xxx
Angie Aquarius -> http://munichstylelover.blogspot.com

21. August 2010 um 22:03  
Blogger Kimmi meinte...

Wirklich super schöne Bilder!
Welche Kamera hast du?

Liebste Grüße,
Kim. ( :

22. August 2010 um 17:21  
Blogger F. meinte...

WUNDERVOLL

22. August 2010 um 17:48  
Blogger Fräulein Zynismus meinte...

Tolle Photos!

22. August 2010 um 18:24  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite