Montag, 23. Februar 2009

Der Hauch Farbe auf den Lippen


Weil ich nach meinem Lippenstift gefragt wurde und momentan sehr begeistert von drei Exemplaren bin, stelle ich sie jetzt vor: Meine drei liebsten Lippenstifte, von links nach rechts: Jade Maybelline Nr. 721 "Pinky Beige", Rimmel Nr. 096 "Untamed" und Dr. Pierre Ricaud Révèle Éclat Nr. 77603 "Bois de Rose".
Alle drei Farben unterscheiden sich etwas, von beige-rosa über mattes braunrot zu beerenfarben. Aber alle haben eins gemeinsam: Sie sind wunderbar matt, nicht glänzend und langanhaltend.
Für mich sind Lippenstifte eine wichtige Sache, denn meine Lippendurchblutung ist nicht besonders gut und normalerweise sind meine Lippen eher weiß als rot. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach schönen matten Farben, die auch nicht zu extrem wirken aber eine angenehme Note haben.
Leider ist mein absoluter Favorit (Dr. Pierre-Ricaud) fast weg und ich habe keine Ahnung, wo ich den wieder herbekomme. Habe ihn mal glücklicherweise bei meiner Mutter gefunden. Ich denke, da muss ich mich in die Parfümerie-Gefilde begeben, wo ich mich wirklich nicht auskenne...

Labels: ,

3 Kommentare:

Blogger Sue meinte...

schau mal hier:
http://www.ricaud.com/control/product/~category_id=CN_PR_ECLATLEVR_DE/~pcategory=CN_PR_MAQUILAG_DE/~product_id=pg002

sogar runtergesetzt und auch online bestellbar. (ja, ich habe langeweile und das deshalb für dich rausgesucht)
:P grüße von sue

23. Februar 2009 um 10:31  
Blogger Milena meinte...

Oh super, danke! Aber ich glaube, da gibt es meine Farbe nicht :(. Dabei ist die so perfekt!

23. Februar 2009 um 16:07  
Anonymous anna meinte...

danke für die antwort ;)

ich suche schon lange nach einem lippenstift, der nicht glänzend ist, nur find ich so gut wie nie einen , der dazu auch zu meiner hautfarbe passt.
richtig kirschrote lippen trau ich mich sowieso fast nie, obwohls mir nicht schlecht steht. werd nach deinen tipps mal schauen und probieren, ob mir so braunrote und eher dunkle farben stehen.

grüße

24. Februar 2009 um 22:25  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite