Sonntag, 30. November 2008

Intérieur

Wieder mal zwei Dinge, die in meiner zukünftigen Wohnung nicht fehlen dürfen: Riesiger Spiegel mit prunkvollem Rahmen und eine lange, offene Kleiderstange für das visuelle Glück, dass schöne Kleider auch nur beim Anschauen erzeugen. Ich will zumindest einen Teil davon immer sehen können und nicht im dunklen Schrank einsperren.

Bilder: Foto Decadent, The Selby

Labels: , ,

4 Kommentare:

Blogger Sue meinte...

sowas hab ich auch, genau aus demselben grund: ich will meine schätze sehen können! :)
kannst du hier ansehen:

http://fashion-and-i.blogspot.com/2008/09/ladies-and-gentlemen-let-me-present-my.html

30. November 2008 um 16:00  
Blogger Carina meinte...

geht genauso.
und ich dachte immer ich hätte nur so "kranke" gedanken. aber mich beruhigt es das ihr auch eine kleiderstange als deko-element aufstellen wollt!

30. November 2008 um 23:58  
Blogger Elle est où ma caisse? meinte...

lovely blog
bisouu

1. Dezember 2008 um 21:35  
Blogger Cathy Voyage meinte...

Ich will genau diesen Spiegel! :-)

2. Dezember 2008 um 08:42  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite